Aktuelles

Mitgliederversammlung am 7. Dezember 2018

Vorab schon einige Impressionen.

Mitgliederversammlung am 7. Dezember 2018 - Begrüßung durch den Vorsitzenden Mitgliederversammlung am 7. Dezember 2018 Mitgliederversammlung am 7. Dezember 2018 Mitgliederversammlung am 7. Dezember 2018 Mitgliederversammlung am 7. Dezember 2018 Mitgliederversammlung am 7. Dezember 2018 Mitgliederversammlung am 7. Dezember 2018 Mitgliederversammlung am 7. Dezember 2018 Mitgliederversammlung am 7. Dezember 2018 Mitgliederversammlung am 7. Dezember 2018 - Ehrung verdienter Mitglieder Mitgliederversammlung am 7. Dezember 2018 - Ehrung verdienter Mitglieder Mitgliederversammlung am 7. Dezember 2018 - Ehrung verdienter Mitglieder Mitgliederversammlung am 7. Dezember 2018 - Ehrung verdienter Mitglieder Blütenfahrt am 21. April 2018 - Ehrung verdienter Mitglieder Mitgliederversammlung am 7. Dezember 2018 - Weihnachtlicher Vortrag von Christine Freudig Mitgliederversammlung am 7. Dezember 2018 - Weihnachtlicher Vortrag von Christine Freudig Mitgliederversammlung am 7. Dezember 2018 - Weihnachtlicher Vortrag von Christine Freudig Mitgliederversammlung am 7. Dezember 2018 - Weihnachtlicher Vortrag von Christine Freudig

 

Dankeschön-Essen für Ehrenamtliche des Adolf-Gröber-Hauses in Weingarten

Mitglieder der Genossenschaft für Jung und Alt als Ehrenamtliche im Adolf-Gröber-Haus in Weingarten.

Dankeschön-Essen für Ehrenamtliche des Adolf-Gröber-Hauses
Zum Vergrößern Bilder anklicken

Am Donnerstag, den 8. November 2018 wurden auch Mitglieder der Genossenschaft für Jung und Alt, die im Ehrenamt am Adolf-Gröber-Haus in Weingarten tätig sind, als „Dankeschön“ zu einem „Dankeschön-Essen“ in den großen Speisesaal des Hauses eingeladen.

Zu Beginn gab Herr Stocker, der Leiter des Hauses, einen Überblick über die aktuelle Situation im Pflegebereich und im Adolf-Gröber-Haus. Er dankte den zahlreichen Ehrenamtlichen, die der Einladung gefolgt waren, für ihr großes ehrenamtliches Wirken, das für die „Bewohner des Hauses ein großes Geschenk und etwas ganz Besonderes sei“ und bat sie, in ihrem Bekannten- und Freundeskreis für den Beruf des Altenpflegers zu werben. Danach folgte ein leckeres Abendmenü, mit welchem der informative aber auch unterhaltsame Abend ausklang. Musikalisch wurde die Veranstaltung vom „Trio Ludere“ begleitet.

Dankeschön-Essen für Ehrenamtliche des Adolf-Gröber-Hauses Dankeschön-Essen für Ehrenamtliche des Adolf-Gröber-Hauses Dankeschön-Essen für Ehrenamtliche des Adolf-Gröber-Hauses Dankeschön-Essen für Ehrenamtliche des Adolf-Gröber-Hauses Dankeschön-Essen für Ehrenamtliche des Adolf-Gröber-Hauses Dankeschön-Essen für Ehrenamtliche des Adolf-Gröber-Hauses

Aktivenausflug nach Konstanz

Die Genossenschaft für Jung und Alt e.V. Ravensburg unternahm am Samstag den 20. Oktober einen Ausflug nach Konstanz.

Ausflug nach Konstanz
Zum Vergrößern Bilder anklicken

Das Thema der Stadtführung lautete: „Die Hexenverfolgung und das Leiden der Frauen zu Zeiten des Konstanzer Konzils“. Unser Vereinsmitglied Horst Kirstein, ein gebürtiger Konstanzer, hat ausführlich die Zeit um 1500 dargestellt, als die kleine Stadt Konstanz mit ca. 7.000 Einwohnern, etwa 20.000 Gäste aus aller Herren-Länder aufnehmen musste. Dass die Versorgung bei dem enormen Zuwachs nicht zusammenbrach, ist eine große Leistung der damaligen Bevölkerung. Horst Kirstein schilderte in düsteren Farben wie Menschen durch heilende, natürliche Kräfte der Hexerei angeklagt und verbrannt wurden. Die Stadtführung war mit einem Mittagessen verbunden bis es dann am Spätnachmittag per Eisenbahn wieder nach Ravensburg ging.

Zu diesen Ausflügen werden unsere aktiven Vereinsmitglieder 2xJährlich eingeladen um diesen Vereinsmitgliedern auch einmal für ihr ehrenamtliches Engagement zu danken. Sie sind es die seit der Vereinsgründung 1991 bereits über 17.000 Hilfsstunden geleistet haben bei Menschen die ihre Hilfe benötigten.

Aktiven-Ausflug nach Konstanz Aktiven-Ausflug nach Konstanz Aktiven-Ausflug nach Konstanz Aktiven-Ausflug nach Konstanz Aktiven-Ausflug nach Konstanz Aktiven-Ausflug nach Konstanz Aktiven-Ausflug nach Konstanz

Sommerfest auf dem Schuhmacherhof

Traditionelles Treffen der Mitglieder der Genossenschaft für Jung und Alt Ravensburg auf dem Schuhmacherhof-Bavendorf

Gegenseitige Hilfe und Unterstützung im Alltag, so die Intention der Genossenschaft, setzt auch gegenseitiges Kennen und Kennenlernen voraus. Um dies zu gewährleisten, fand am Samstag, 25. August das alljährlich Mitgliedertreffen und Sommerfest auf dem Gelände bzw. den Räumlichkeiten des Standortes für obstbauliche Forschung statt. Das heutige Kompetenzzentrum für Obstbau-Bodensee (KOB) ist eine Außenstelle der Universität Hohenheim. Genossenschaftsmitglied Dr.Josef Streif, ehemaliger Mitarbeiter des KOB und Spezialist in Sachen Nacherntephysiologie und Obstlagerung, hatte freundlicherweise das Treffen organisiert. Nach einem gemütlichen Nachmittagskaffee mit anschließendem Grillfest, untermalt mit unterhaltsamen Gedichtsvorträgen, die virtuos und eloquent von talentierten Mitgliedern vorgetragen wurden, kam der interessanteste Teil des Nachmittags. Dr. Streif gab einen informativen Überblick über die Tätigkeiten der Versuchsstation für Intensivkulturen. Insbesondere sein Spezialgebiet "moderne Obstlagerung" fand dabei großes Interesse bei den Genossenschaftsmitgliedern und war sicherlich der Höhepunkt des Treffens.

Es zeigte sich wieder einmal, dass der Grundgedanke "Hilfe auf der Basis des gegenseitigen Zeittauschens" durch dieses Treffen eine positive Verstärkung erfahren hatte. Man lernte sich nicht nur näher kennen, sondern erfuhr auch vieles über den Obstanbau in unserer Region. Eine anschließende Fragerunde schloss dann diesen informativ-unterhaltsamen Nachmittag ab.

Sommerfest 2018 Sommerfest 2018 Sommerfest 2018 Sommerfest 2018 Sommerfest 2018 Sommerfest 2018 Sommerfest 2018 Sommerfest 2018 Sommerfest 2018 Sommerfest 2018 Sommerfest 2018 Sommerfest 2018 Sommerfest 2018 Sommerfest 2018

Neue Mitglieder werden aufgenommen

W E I N G A R T E N - Die Genossenschaft für Jung und Alt nimmt weitere Mitglieder auf. An einem Infostand auf dem Wochenmarkt in Weingarten informierten die Vorstandsmitglieder Herbert Tobolski, Sigrid Scharpf, Melanie Markert und Klaus Weiß die interessierten Bürger über die Genossenschaft. Wir hoffen, dass die Aktion dazu beitragen wird, dass wir neue, vielleicht auch jüngere Mitglieder, gewinnen können.

Sigrid Scharpf und Melanie Markert informieren  auf dem Wochenmarkt in Weingarten Sigrid Scharpf und Melanie Markert informieren  auf dem Wochenmarkt in Weingarten Sigrid Scharpf und Melanie Markert informieren  auf dem Wochenmarkt in Weingarten Sigrid Scharpf und Melanie Markert informieren  auf dem Wochenmarkt in Weingarten Sigrid Scharpf und Melanie Markert informieren  auf dem Wochenmarkt in Weingarten

Schlossbesichtigung der besonderen Art

Aktive der Genossenschaft für Jung und Alt besuchen Schloss Gießen

Blütenfahrt am 21. April 2018 - Besuch auf Schloß Gießen
Zum Vergrößern Bilder anklicken

Im Rahmen der traditionellen Blütenfahrt, die das Wir-Gefühl der Mitglieder stärken soll, besuchten die aktiven Mitglieder der Genossenschaft das im Hinterland von Kressbronn liegende Schloss Gießen. Das von der Bundesstraße weithin sichtbare, markante Schloss fand seine erste urkundliche Erwähnung bereits im 13. Jahr-hundert, hatte eine wechselvolle Geschichte und war schließlich mehr und mehr dem Verfall preisgegeben. Der heutige Besitzer kaufte 1974 das desolate Gebäude und restaurierte liebevoll in Eigenleistung. Der Schlossherr, der für die Gäste extra den Roten Teppich ausgerollt hatte, ließ es sich nicht nehmen, die interessierten Gäste persönlich durch das eigentlich nur von Weitem bekannte historische Gebäude zu führen und gewährte ihnen auch Einlass in seine Privaträume. Der Blick vom Schlossturm war für alle Teilnehmer dann der Höhepunkt dieser ganz persönlichen Führung.

Anschließend ging es dann bei sommerlichen Temperaturen durch die blühenden Obstanlagen nach Langenargen zum Malereck. Bei Kaffee und Kuchen waren sich alle einig: Diese Frühlingsfahrt war in jeder Beziehung etwas ganz Besonderes.

Blütenfahrt am 21. April 2018 - Besuch auf Schloß Gießen Blütenfahrt am 21. April 2018 - Besuch auf Schloß Gießen Blütenfahrt am 21. April 2018 - Besuch auf Schloß Gießen Blütenfahrt am 21. April 2018 - Besuch auf Schloß Gießen Blütenfahrt am 21. April 2018 - Besuch auf Schloß Gießen Blütenfahrt am 21. April 2018 - Besuch auf Schloß Gießen Blütenfahrt am 21. April 2018 - Mittagstisch Blütenfahrt am 21. April 2018 - Auf dem Spaziergang zur Malerecke Blütenfahrt am 21. April 2018 - Auf dem Spaziergang zur Malerecke Blütenfahrt am 21. April 2018 - gemütlicher Ausklang

Neuer Vorstand gewählt

Mitgliederversammlung am Freitag 13. April 2018

Mitgliederversammlung am 13. April 2018 - Der neue Vorstand
Zum Vergrößern Bilder anklicken

Seit nunmehr 27 Jahren besteht die Genossenschaft für Jung und Alt e.V. Ravensburg. Sie hat sich zum Ziel gesetzt, auf der Basis der Gegenseitigkeit Hilfe zu leisten. Zeit gegen Zeit ist der Grundgedanke. Wer heute mitarbeitet, hat Anspruch auf Hilfe, wenn er sie selbst benötigt.

Bei der diesjährigen Hauptversammlung wurden vom Vereinsvorsitzenden Herbert Tobolski der Rechenschaftsbericht und von der Schatzmeisterin Melanie Markert der Kassenbericht vorgetragen. Der Vorstand wurde nach den Berichten und der Rechnungsprüfung durch Herrn Göser unter Leitung von August Schuler einstimmig entlastet.

Unter der souveränen Leitung von Stefan Goller-Martin, dem Leiter des Amtes für Soziales und Familie bei der Stadt Ravensburg, wurden anschließend die Wahlen zum Vorstand durchgeführt. Herbert Tobolski, der nun schon seit 26 Jahren den Verein führt, wurde einstimmig von den 46 anwesenden Mitgliedern als Vorsitzender wiedergewählt. Auch die Stellvertreterin Sigrid Scharpf, die Schatzmeisterin Melanie Markert und der Schriftführer Willi Späth wurden ebenfalls einstimmig in ihren Ämtern bestätigt. Zu Beisitzern wurden wieder Monika Krenauer, Susanne Bückle, Gerhard Wagner und Klaus Weiß gewählt, ebenfalls einstimmig.

Anschließend wurde der verstorbenen Mitglieder und der neu eingetretenen Mitglieder gedacht. Außerdem wurden langjährige Mitglieder geehrt.
Auf eine 25-jährige Mitgliedschaft können zurückblicken: Susanne Schelkle mit 1700 geleisteten Stunden und Siegfried Nehring.
Für 20 Jahre Mitgliedschaft wurde Erna Vogel auch mit einem Geschenk geehrt.

So ging nach gut zwei Stunden eine sehr harmonische Veranstaltung mit Kaffee und Kuchen, in gewohnt schöner Form vom „Dieter-Becker-Team“ vorbereitet in der Weinbergstrasse zu Ende.

Mitgliederversammlung am 13. April 2018 - Herbert Tobolski beim Rechenschaftsbericht Mitgliederversammlung am 13. April 2018 - August Schuler bei der Entlastung des Vorstandes Mitgliederversammlung am 13. April 2018 - Stefan Goller-Martin leitet die Wahlen Mitgliederversammlung am 13. April 2018 - Stefan Goller-Martin leitet die Wahlen Mitgliederversammlung am 13. April 2018 - während der Wahl Mitgliederversammlung am 13. April 2018 - Blick ins Plenum Mitgliederversammlung am 13. April 2018 - Gratulation zur Wiederwahl von Herbert Tobolski Mitgliederversammlung am 13. April 2018 - Auch Sigrid Scharpf wurde wiedergewählt Mitgliederversammlung am 13. April 2018 - Ebenso wurde Melanie Markert als Schatzmeisterin wiedergewählt Mitgliederversammlung am 13. April 2018 - Willi Späth nach seiner erneuten Wahl zum Schriftführer Mitgliederversammlung am 13. April 2018 - August Schuler gratuliert den Vorsitzenden Mitgliederversammlung am 13. April 2018 - Auch Siegfried Nehring ist schon 25 Jahre dabei Mitgliederversammlung am 13. April 2018 - Erna Vogel engagiert sich nun schon seit 20 Jahren Mitgliederversammlung am 13. April 2018 - alle Geehrten mit Herbert Tobolski und August Schuler Mitgliederversammlung am 13. April 2018 - alle Geehrten mit Herbert Tobolski Mitgliederversammlung am 13. April 2018 - am Vorstandstisch Mitgliederversammlung am 13. April 2018 - der neue Vorstand Mitgliederversammlung am 13. April 2018 - Bericht in der Schwäbischen Zeitung vom 26.04.2018

 

Stammtisch für Aktive im Gasthaus Kiesgrube

Aktive der Genossenschaft trafen sich am 17. Januar 2018 zu ihrem ersten Erfahrungsaustausch in diesem Jahr, nachdem bereits zwei Treffen im vergangenen Jahr stattgefunden haben. Es kamen 16 aktive Vereinsmitglieder, um ihre Erfahrungen im Hilfsdienst Anderen mitzuteilen und viele Tipps zu geben.

Aktivenstammtisch am 17.01.2018 Aktivenstammtisch am 17.01.2018

 

 

Weitere Berichte und Bilder zu unserem Vereinsleben finden Sie in unserem Archiv.